Herren

Spieltag Herren 02-11-19

Veröffentlicht

Spielbericht vom 3. Spieltag

TV Bad Säckingen 2 – TV Todtnau                              3:1 (25:12; 22:25; 25:16; 25:17)
SvO FR-Rieselfeld 2 – TV Todtnau                               0:3 (11:25; 19:25; 19:25)

Am 3. Spieltag mussten wir leider mit einer geschwächten Mannschaft nach Bad Säckingen reisen. So mussten sich ein paar auf neuen Positionen (etwas) einspielen. Der erste Satz gegen Bad Säckingen brauchten wir um die Abläufe und das Stellungsspiel zu verinnerlichen, leider fehlte hier oft die nötige Durchschlagskraft im Angriff. Im zweiten Satz lief dann alles etwas besser und wir konnten Säckingen mehr unter Druck setzen. Durch eine bessere Annahme und denn dadurch besseren Angriff, konnten wir den zweiten Satz für uns entscheiden.
Im 3. Satz konnten wir diese Leistung leider nicht konstant weiterführen und somit mussten wir diesen an Bad Säckingen abgeben. Im letzten Satz gab es immer mehr Probleme in der Annahme und wir konnten nicht gut genug angreifen, was dazu führte das Bad Säckingen die entscheidenden Punkte gemacht hat. Den relativ großen Rückstand in Mitte des Satzes gelang es uns nicht mehr aufzuholen.

Am zweiten Spiel des Tages gegen die junge Mannschaft aus Rieselfeld hatten wir zu Beginn die Positionen leicht umgestellt. Wir merkten sofort, dass diese Veränderung unserem Spiel Gutes tut. Und so konnten wir mit guten Annahmen und den druckvollen Angriff, der gleich zum Punkt führte, Rieselfeld den ersten Satz abnehmen. Rieselfeld versuchte zwar in den nachfolgenden Sätzen uns ein bisschen zu ärgern, aber wir hielten sehr gut dagegen und machten immer wieder die wichtigen Punkte. Durch das gute Stellungspiel hinter den Blocks und bei langen Bällen brachten wir Rieselfeld auch ein Stück weit zur Verzweiflung. So gingen die beiden anderen Sätze ohne jegliche Gefährdung an uns.

Für Todtnau am Netz:

Christian Drändle (L), Joachim Nagel (MB), Andreas Heitz (AA), Alexander Efimow (AA), Vadim Maul (AA), Bernd Deiser (Z), Patrick Schmitt (D)